Wir sind

Raffaela
Bereits im Kindergartenalter musste ich lernen mich durchzusetzen und zwar auf dem Tschutti-Platz. Die Kameraden meines älteren Bruder liessen mich erst dann im Sturm vorne spielen, nachdem ich mehrere Bälle ins Gesicht abbekommen habe. Die harten Spielplatz-Zeiten lehrten mich Fleiss und Durchsetzungsvermögen. Heute trage ich das Herz auf der Zunge und jongliere an Spitzentagen mit über zwanzigtausend Wörtern. Radiomoderatorin zu werden, war also quasi in meinen Genen vorgegeben. Doch ich hab noch mehr Leidenschaften. Essen zum Beispiel. All day long. Von Dampfnudlen bis hin zu vietnamesischen Pho-Suppen. Jetzt aber mal ernst: Den Job als Radiomoderatorin habe ich an den Nagel gehängt, jetzt rede ich mit Kunden, spüre Bedürfnisse auf und fühle den Puls der Zeit.

Raffaela auf LinkedIn besuchen

Melanie
Meine Primarlehrerin liess uns Schüler jeweils in einer Reihe aufstellen: links die Grössten, rechts die Kleinsten, ganz rechts, so rechts wie nur möglich: ICH. Es ist so eine Sache, wenn man klein ist. Entweder man steckt den Kopf in den Sand oder man setzt es gekonnt ein. Ich wählte zweiteres – ist ja logisch. So strebte ich schon früh an nach dem Grössten, dem Originellsten, dem Mutigsten – und liebe es nicht nur andere, sondern auch mich, immer wieder positiv zu überraschen. Sagt jemand Design, tanzen in meinen Augen Herzen. Wirklich wahr! Unsere Liebesbeziehung startete mit meiner Lehre als Polygrafin, intensivierte sich mit verschiedensten Projekten im Branding und wird jetzt so richtig ernst – exklusiv, monogam, ÄHÄ – und zwar als Creative Director bei meiner eigens gegründeten Agentur pandodesign GmbH. Obwohl ich eine Nachtschwärmerin bin, gibt‘s nichts Schöneres, als sich ganz früh aus den Laken zu krümeln und der Welt zuzuschauen, wie sie wach wird. Die Ruhe und das blaue, milchige Licht inspiriert mich zu neuen Ideen – und der Kaffee schmeckt in der Morgendämmerung einfach extra gut.

Melanie auf LinkedIn besuchen

Expertise